News

Vortrag der MSV: Die neue Datenschutzgrundverordnung am 2. Mai in St. Vith und am 9. Mai in Eupen

Am 25. Mai 2018 gilt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Diese Verordnung verpflichtet alle Unternehmen, die personenbezogene Daten nutzen, mehr Datenschutz zu gewährleisten. Gestärkt werden sollen durch die europäische Datenschutzverordnung vor allem die Verbraucherrechte. Datenverarbeitende Stellen müssen mit strengeren Regulierungen rechnen.

mehr lesen »

Ergebnisgebundene einmalige Vorteile: Erhöhung in 2018

Der Betrag der Prämie, die keinen Lohn darstellt, wird jedes Jahr indexiert. Der Betrag für das Jahr 2018 wurde auf 3.313 EUR (gegenüber 3.255 EUR für 2017) festgelegt.

mehr lesen »

Die Abzugsfähigkeit von PKW-Kosten

Im Hauruckverfahren wurde Ende Dezember 2017 die Unternehmenssteuerreform vom Parlament verabschiedet. Zum wiederholten Mal waren auch die PKW-Kosten Gegenstand von Änderungen. Diese Änderungen erfolgen in zwei Phasen. Die erste Phase ist bereits für 2018 geplant, wenn die Abzugsfähigkeit bei der Steuer der natürlichen Personen mit jener in der Körperschaftssteuer gleichgestellt wird. In der zweiten Phase (ab 2020) werden die Bestimmungen gründlich reformiert.

mehr lesen »

Mautpflichtiges Straßennetz in Belgien

Am 1. April 2016 wurde das Mautsystem für LKW über 3,5 Tonnen in den drei belgischen Regionen eingeführt. Mit dieser Maßnahme reformierten die Region Brüssel-Hauptstadt, die Flämische Region und die Wallonische Region die Finanzierung der Straßeninfrastruktur durch Einführung einer Kilometerabgabe, die eher die Nutzung als das Eigentum eines Lkw berücksichtigt. Die Tarife des Mautsystems hängen von drei Parametern ab: Straßentyp, zulässiges Gesamtgewicht des Fahrzeugs und Emissionsnorm.

mehr lesen »

Insolvenzrecht - auch für landwirtschaftliche Betriebe

Das aktuelle Insolvenzrecht und das Gesetz über den Fortbestand von Unternehmen werden umgestaltet und in das neue, modernisierte Wirtschaftsgesetzbuch aufgenommen. Am 11. September 2017 erschien im Belgischen Staatsblatt ein entsprechendes Gesetz, das das Gesetzbuch XX „Unternehmensinsolvenz“ de facto in das „Wirtschaftsgesetzbuch“ überführt. Das neue Insolvenzrecht tritt im Frühjahr 2018 in Kraft.

mehr lesen »

copyright ©2018 Mittelstandsvereinigung der Deutschsprachigen Gemeinschaft