Sich einer Krankenkasse anschließen

Welcher?

Wenn Sie Leistungen der Krankenversicherung beziehen möchten, müssen Sie sich an eine Krankenkasse Ihrer Wahl anschließen (Adressen hierzu finden Sie in den gelben Seiten des Telefonbuches). Unter gewissen Bedingungen können Sie auch die Krankenkasse wechseln.

Wann?

Ab dem Augenblick, in dem Sie sich einer Sozialversicherungskasse anschließen.

Beitrag?

Die Höhe des Beitrages, den Sie für Ihre Krankenversicherung zahlen müssen, hängt von den gedeckten Risiken ab.

PFLICHTVERSICHERUNG

Sie sind verpflichtet sich und Ihre Familie einer Krankenversicherung anzuschließen, um Großrisiken wie Operationen, Krankenhauskosten, usw. zu decken. Der Betrag des diesbezüglichen Beitrages ist in den Sozialbeiträgen einbegriffen.  Ab dem 1. Januar 2008 werden die "kleinen Risiken" (z.B. Visite bei einem Allgemeinmediziner, Kauf von Mediamenten) in die obligatorische Krankenversicherung der Selbstständigen mit einbezogen.

FREIVERSICHERUNG

Sie sind nicht verpflichtet besagte Versicherung (z.B. Sonderversicherung, Hospitalia)abzuschließen. Diese kann jedoch je nach Situation sehr nützlich sein. Der Betrag kann je nach Krankenkasse leicht variieren.

copyright ©2019 Mittelstandsvereinigung der Deutschsprachigen Gemeinschaft